Perfekt im Lot: Hochpräzises Messsystem für die Ausrichtung von Antennenmasten oder Nivellierung von Flächen

  •  

     

     

     

     

     

     

Hochpräzises Neigungsmesssystem zur Ausrichtung von Antennenmasten oder Nivellierung von Plattformen

Bei der Ausrichtung von Antennenmasten oder der Nivellierung von Plattformen und Maschinen kommt es in vielen Fällen auf äußerste Präzision an. Ein wichtiger Bestandteil dazu sind hochpräzise Neigungssensoren für zwei Achsen, die robust genug für den Außeneinsatz sind. Für diese Anforderungen hat Althen ein entsprechendes Messsystem entwickelt.

Ob Antennenmast, Radioteleskop, Maschine oder Turbinenblatt: Die genaue Ausrichtung ist für den optimalen Betrieb essenziell. Das Messsystem von Althen kann diese über zwei Achsen hochpräzise erfassen. Das System besteht aus einer Steuer- und einer separaten Neigungseinheit in einem wasser- und staubdichten Aluminiumgehäuse mit Schutzklasse IP65. Die Auflösung beträgt bis zu 6/10.000 Grad mit einer Messgenauigkeit von 0,06%. Der Neigebereich umfasst +/- 3 °.

Messsystem:

  •     Mikroprozessorgesteuerte Neigungs- und zusätzliche Fadenkreuzanzeige im robusten Messkoffer
  •     2 AILSOC-3-L420 zur 2-axialen Neigungsbestimmung
  •     IP65-Aluminiumdruckgussgehäuse

Präzises und einzigartiges Messsystem

Die Steuerreinheit ist in einem Transportkoffer, ebenfalls Schutzklasse IP65, montiert. Das Gerät verfügt für die Grobeinstellung über ein elektronisches Fadenkreuz und für die Feinjustage über ein LCD-Panel für die beiden Messwerte.  Die integrierte Heizung und Belüftung ermöglicht den Außeneinsatz bei Temperaturen bis zu -20 °C. Durch den transparenten Deckel können Messdaten ohne umständliches Öffnen abgelesen werden.

An der Seitenwand des Koffers befinden sich Anschlüsse für die externe Spannung (24DV) und die externe Sensoreinheit. Das verstärkte Signal des Sensors erlaubt Leitungslängen von bis zu 35 Metern. Zusätzlich ist eine serielle Schnittstelle für den externen Anschluss an einen Computer vorhanden.