Hubschrauber im Gleichgewicht: Effizientes Messystem zur Optimierung des Flugbetriebs und des Treibstoffverbrauchs.

  •  

     

     

     

     

     

     

Professionelles Messsystem von Althen zur Ermittlung des Massenschwerpunkts von Hubschraubern

Der Massenschwerpunkt eines Hubschraubers wirkt sich in zwei Punkten besonders aus. Im Flugbetrieb beeinflusst er die Flugeigenschaften und den Treibstoffverbrauch. Bei Wartungsarbeiten oder Ausbau von Aggregaten muss der  Schwerpunkt überwacht werden, damit dieser nicht kippt. Zu diesem Zweck hat Althen ein mobiles Messsystem für die Ermittlung des Schwerpunktes von Hubschraubern entwickelt.

Das System besteht aus zwei Koffern. Der erste beinhaltet die Messwerterfassung mit dem 10-Kanal-Datenlogger GL220, den Anschlüssen für die DMS-Kraftaufnehmer sowie eine Spannungsversorgung mit normaler Netzspannung. Im zweiten Koffer befinden sich drei Kraftaufnehmer mit einer Nennkraft von 20 kN und einer Linearität von 0,1%, die Anschlusskabel und die typspezifischen Aufnahmeadapter.

Für die Messung wird der Hubschrauber über die Adapter und die Kraftaufnehmer mit einer Hebevorrichtung  verbunden. Die typspezifischen Adapter stellen sicher, dass das Flugmuster nicht beschädigt wird.

Das Messsystem zeigt die Ergebnisse der einzelnen Aufnehmer als dezimale Zahlenwerte an. Über die Geometrie der Messpunkte und die

drei Messwerte kann dann der Massenschwerpunkt des Helikopters berechnet werden. Die Messwerte können entweder im Datenlogger abgespeichert oder auf einem USB-Stick abgelegt und archiviert werden.

 

Messsystem:

  •     4 Kraftaufnehmer, Nennkraft 20 kN, Linearität 0,1%
  •     3 Kabel zum Verbinden der Kraftaufnehmer mit der Elektronik, Länge 6 m
  •     3 Adapter für den Helikopter
  •     Elektronikkoffer, orange, Maße 470x360x180 mit 5-Kanal-System
  •     Datenlogger, 10 Kanäle, mit Anzeige, entnehmbar für externe Messungen
  •     Spannungsversorgung 230 VAC/50 … 60 Hz
  •     Schwarzer Koffer für Kraftaufnehmer und Zubehör, Maße 470x360x180 mm

Ein Messsystem – vielfältig einsetzbar

Der Datenlogger kann auch aus dem Koffer entnommen und für weitere externe Messungen genutzt werden. Mit ihm können Spannungen, Temperaturen und Luftfeuchte erfasst werden.

Das gesamte Messsystem kann durch den Austausch der Kraftnehmer

und Adapter an verschiedene Flugmuster angepasst werden. Somit bietet die Lösung über die spezifische Anwendung bei der Hubschrauberwartung hinaus vielfältige Einsatzmöglichkeiten.