Linienschreiber & Datenlogger

Moderne digitale Linienschreiber (Datenlogger) vereinen die Vorteile einer schnellen, digitalen Messwertverarbeitung mit der einfachen Bedienbarkeit traditioneller Linienschreiber.

Produktübersicht

Einen Überblick über unser vielfältiges Sortiment an
Linienschreibern (Datenlogger) finden Sie in unserem Online-Katalog.

Datenlogger | Zubehör | Software

Technische Informationen

Ausführliche technische Details und Berichte zu
unseren Linienschreibern finden Sie hier in diesem Bereich.

Messdatenerfassung

Linienschreiber, auch Bildschirmschreiber, Schnellschreiber oder Linienschreiber genannt, sind die klassische Methode Messwerte auf Papier zu dokumentieren. Allerdings haben Linienschreiber doch einige Nachteile:

Beschränkung auf einige, wenige Messkanäle
Geringe Abtastraten
Teuer in der Anschaffung und im Unterhalt, zum Teil sind heute keine Ersatzteile mehr zu erhalten
Groß und schwer und damit schwierig an den Einsatzort zu bringen

Die modernen, digitalen Linienschreiber haben diese Nachteile überwunden. Klein und kompakt sind sie leicht zu transportieren und können im Servicekoffer verstaut werden. Durch die digitale Technik können die Messkanäle nahezu beliebig skaliert werden (der digitale Linienschreiber GL800 kann bis 200 Messkanäle ausgebaut werden) und flexibel an die Anforderungen der Messsignale angepasst werden. Schnelle Analog/Digitalwandler erlauben hohe Abtastraten. Durch die immer größer werdende Speicherkapazität mobiler Speicher wie USB-Sticks können auch große Datenmengen gespeichert und einfach transportiert werden.

Dabei lassen sich die vor Ort aufgezeichneten Messdaten per Email oder FTP-Transfer über das Internet verteilen und zur Analyse an die Entwicklungsabteilung oder die Kollegen geschickt werden. Die von dem digitalen Linienschreiber oder Bildschirmschreiber in einem binären Datenformat aufgezeichneten Messdaten sind kompakt und ausreichend sicher vor Manipulationen. Für die tiefergehende Analyse können die Messdaten in ein ASCII CSV-Format konvertiert werden und dann zum Beispiel von Excel, Matlab oder FlexPro eingelesen werden.

Für Anwender, die nach wie vor auf die direkte Dokumentation auf Papier nicht verzichten können, gibt es mit dem digitalen Linienschreiber oder XY-Schreiber WR300 eine Hybridlösung: die Messdaten werden digital erfasst und können parallel auch direkt auf Linienschreiberpapier ausgegeben werden. Es müssen also nur noch die unbedingt notwendigen Messdaten aufgeschrieben werden.

Nicht nur für den mobilen Einsatz sind digitale Linienschreiber lieferbar. Mit dem Linienschreiber MT100 ist ein Einbauschreiber verfügbar, der durch modernste Technik auch für den stationären Einsatz unter schwierigen Bedingungen geeignet ist: vor Staub, Feuchtigkeit und Vibrationen ist er bestens geschützt. Die digitalen Schnellschreiber GL900 sind mit Abtastraten von bis zu 20 µs je Messkanal auch für die Abzeichnung von Stößen und für Fall- und Aufpralltests bestens gerüstet.